MICRONEEDLING

Microneedling  gilt als ultimatives Beauty-Treatment bei Problemhaut und kommt bei der Behandlung von Falten, Narben, Pigmentflecken und sogar Dehnungsstreifen zum Einsatz. 

Dabei wird die oberste Gesichtshaut, die Epidermis, mit einem Dermapen behandelt, der mit feinen Nadeln besetzt ist. Man verletzt die Haut sozusagen, um sie so zur Neubildung anzuregen. Das hat einen besonders wirksamen Anti-Aging-Effekt, da die Neubildung von Kollagen, Hyaluronsäure und Elastin angeregt wird und die Haut diesem Zustand besonders aufnahmefähig ist. So können zusätzlich Wirkstoffe wie Hyaluronsäure, Antioxidantien und Vitamine in die Haut eingeschleust werden, die ihre Wirkung direkt in den tieferen Hautschichten entfalten.

Das Treatment ist also eine mögliche Alternative für alle, die schon mal über ein Facelifting oder eine Botox-Behandlung nachgedacht haben.

Auch bei Frauen mit schütterem, dünnen Haar ist die Behandlung beliebt, da es auch angewendet auf der Kopfhaut die Durchblutung fördert und das Haarwachstum anregt.

Für die Erreichung des Ergebnisses, mit einer Haltbarkeit von bis zu 1 Jahr, sind min. 3 Sitzungen mit einem Intervall von 2-3 Wochen notwendig.

Das Resultat können Sie direkt nach der ersten Behandlung erkennen. Wenn Sie jedoch keine weiteren Sitzungen vornehmen, wird der BB Effekt nicht länger als 2 Monate halten.

Diese Methode ist vielseitig anwendbar und bei folgenden Indikationen geeignet:
– Lifting & Verjüngung
– Faltenreduktion
– Festeres Gewebe (Gesicht, Hals, Dekolleté)
– Straffere Konturen (Kinn-/ Halspartie)
– Reduzierung der Zornes-und Nasobialfalte
– Hautverjüngung von sonnengeschädigter Haut
– Reduzierung von Tränensäcken und Hängelider
– Narben verschiedenster Art (besonders Akne Narben)

– Dehnungs-und Schwangerschaftsstreifen
– Aufhellung von Pigmentstörungen
– Porenverkleinerung und Verfeinerung des Hautbildes
– Cellulite